Mama ist die Beste – Missy ohne Ärmel

Eine Missy für die Mama

Jetzt nähe ich doch schon eine Weile und da ist mir vor kurzem aufgefallen, dass meine Mama noch gar nichts von mir bekommen hat. Dabei hat sie es doch ganz besonders verdient. Hat sie mich doch geboren, großgezogen, jahrelang durchgefüttert und immer dannach geschaut, dass es mir gut geht. So eine Mama ist doch ganz praktisch – und praktisch für die Mama ist es auch, wenn der Sohn näht 😛

So hab ich ewig hin und her überlegt, welches Schnittmuster denn zu meiner Mama passt. Es sollte ja etwas besonderes sein, was nicht jeder hat.

Und Tadaaa – es ist eine Missy geworden. Ohne Teilung und ohne Ärmel. Ich musste das erst einmal testen und schauen, ob der Schnitt auch gut an ihr aussieht. Herausgekommen ist diese Probemissy. Wie gesagt, es ist noch nicht das finale Stück, aber das Ergebnis kann sich doch sehen lassen 🙂

Missy melian's kreatives stoffchaos

Den lila Anker Stoff gab’s günstig auf dem Stoffmarkt, da hat er sich doch sehr für ein Probenähen angeboten. Gut aussehen tut er auch – an meiner Mama 😛 Das Bündchen hat sie sich selbst ausgesucht und auch das passt ganz hervorragend dazu. Das gibt dem ganzen noch ein paar nette Akzente in Form der Streifen. Das ein oder andere muss ich noch abändern, bis sie perfekt sitzt und Mama zufrieden ist.

Missy melian's kreatives stoffchaos     Missy ohne Ärmel

Den Schnitt könnt ihr euch hier besorgen, falls ihr ihn nicht sowieso schon habt 😉 Es ist ja der Schnitt schlechthin für Frauen und ich muss sagen, bisher hat mir jedes Ergebnis sehr gut gefallen. Die Taille wird ganz wunderbar betont und im Schnittmuster ist eine längere Variante enthalten, sodass man die Missy in ein Longtop umwandeln kann. Wie ihr seht, kann man sie auch ohne Ärmel nähen und hat so ein sehr schickes Sommertop, mit vielen Variationsmöglichkeiten.

Falls ich euch hiervon begeistern konnte und ihr euch auch eine Missy nähen wollt, hier ein Tipp. Unter den Armen an den Achseln gut 2cm wegnehmen, sonst wird es zu eng! Der Komfort ist dann ein wenig eingeschränkt und das wollen wir ja nicht 🙂

Melian's kreatives Stoffchaos

Unten habe ich statt einem Bündchen nur normal gesäumt. Sieht meiner Meinung nach ein bisschen schöner aus. Einfach klassischer. Statt einem normalen Geradstich benutze ich hier immer den 3-Fach Geradstich. Der hält um einiges besser, vor allem bei Kinderkleidung 😉 Was sagt ihr dazu? Gefällt sie euch? Habt ihr auch schon eine Missy ohne Ärmel genäht und was ist euer Favorit für den Sommer?

Liebe Grüße,

Euer SewingKai

Zeig der Welt was dir gefällt ...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

5 Kommentare

  1. Sie sehen beide sehr schön aus – seine Mama und die Missy. Lg Sandra

  2. Eine sehr schöne Variante einer missy ?

    Den Stoff hab ich mir auch am Freitag auf dem Stoffmarkt gekauft ????.
    Das Bündchen passt super dazu ✌️

  3. Sieht toll aus. Im Winter gabs ja einenbrichtigen Hype um diesen Schnitt. Mal ganz anders umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.