Selbst gemacht ist einfach besser

Hallo und Willkommen 🙂

Im Verlauf der letzten Tage, habe ich nach einem T-Shirt Schnitt gesucht, aber nichts ansprechendes gefunden. Daraufhin, habe ich mir überlegt und angeschaut, wie man sowas selbst machen kann. Also Papier her, ein paar Anhaltspunkte und losgezeichnet. Dabei rausgekommen, ist ein super tolles Shirt, dass sich echt angenem tragen lässt. Als Hauptstoff, habe ich mir einen schwarzen Jersey ausgesucht, da der am besten zur Kombi passt. Ich habe mir Natürlich für die Optik was einfallen lassen 🙂

 

Für die neugierigen unter euch 😉

StarWars3

Wer erkennt’s??

 

Das Vorderteil, habe ich an der Brust zweifach getrennt, die Ärmel in kurzer Version und mit Bündchen ebenso am Kragen. Unten um die Hüfte rum, habe ich versäumt, was ich beim nächsten mal wieder nach dem schließen der Seitenzahl mache :/ Am rechten Brustteil, habe ich noch einen Schriftzug eingearbeitet, den ich vorher auf doppelter Stofflage aufgenähmalt habe und auf das Brustteil aufgebügelt.

 

StarWars5

 

Noch eine kleine Verzierung dran und fertig. Für das schulterteil, habe ich wie ihr schon gesehen habt, einen StarWars Stoff ausgesucht 🙂 Ich selbst finde den ja super toll und finde, er passt nirgends besser als auf den Schultern. Auch hier eure Meinung bitte 🙂

 

StarWars

 

Ich kann euch allen nur sagen, Selbst gemacht ist einfach besser. Man hat keine Probleme beim nähen, da man ja weiss wie alles zusammen kommt und man kann sich alles so anpassen wie es sein soll, damit es richtig sitzt. Ich hoffe euch hat alles soweit gefallen und ihr kommt hier gut zurecht.

liebe Grüße

euer SewingKai 🙂

Zeig der Welt was dir gefällt ...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.