Im doppel sind die Beiden unschlagbar

Hey und Hallo, ist ja schon eine weile her, dass ich euch was gezeigt habe. Da mir für eigene Kleidung, noch der stoff fehlt (bestellt ist schon), habe ich zwei Kinderhosen genäht. Entstanden, ist dann zwei mal der gleiche Schnitt, aber dennoch völlig anders. Meine Meinung zum SM : perfekt für einen Anfänger, wie mich. Wenig Nähte und noch weniger Teile 🙂 Sehr benutzerfreundlich. Der Schnitt ist von Makerist die Pump-it-up Hose. Als erstes, habe ich in Größe 86 genäht ging recht fix. Vom Zusammenkleben des SM, bis zum ausschneiden des Stoffs, ist so wenig zeit vergangen, dass ich schon fast nicht mehr wusste, was ich noch tun kann. So aber jetz erstmal zur verarbeitung. Da die kleine Pump für ein Mädchen war, habe ich pinken Nickistoff gewählt, dazu rosa pink gestreifte Bündchen. Hier mal ein kurzer Einblick ins Geschehen. Gerade beim nähen der inneren Naht.

IMG_20160327_225844904

Ich hätte ja gerne noch mehr Bilder gemacht, vom Nähen und Zuschneiden der Hose, aber das ging alles so schnell, da kam ich selbst kaum mit 🙂 Die Bündchen, waren eine kleine Herausforderung, da der Umfang mit nur 12 cm, echt klein war. Aber trotz allem ein flauschiges Ergebnis.

Pump 2

Die zweite Hose für den Jungen, war ein kleinen wenig anspruchsvoller. Da ich das SM auf der vordervorderen Seite, einfach geteilt und verschiedene Stoffe verwendet habe. Der Hauptbestandteil der großen mini Pump, ist ein schöner Jersey Maxistars Stoff, als Kombi Stoff grauer Jersey. Auch wenn ich anfangs keine Ahnung hatte, wie ich das hinbekommen soll, dass die Sterne gut aussehen, finde ich ist mir da was tolles gelungen 🙂 Weiß als Bündchen fand ich ist ein schöner Abschluss, für das Gesamtbild. Und der Kleine fühlt sich auch sehr wohl darin.

Pump A. 1

Ich hoffe die Hosen gefallen euch 🙂

 

MFG

SewingKai

Zeig der Welt was dir gefällt ...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.